Skip to Content

Melancholic Vibanet

Resonanz

Länge: 04:17

Hochgeladen am: 11.07.2018 23:59 | D


Bewertung COMMUNITY
  • Song
  • Songwriting: 7.0
  • Arrangement: 6.5
  • Performance: 6.5
  • Sound
  • Frequenzbild: 7.5
  • Räumlichkeit: 7.0
  • Dynamik: 8.0
  • Lautstärkeverhältnisse: 7.5

Bewertung HOFA
  • Song
  • Songwriting: 3
  • Arrangement: 5
  • Performance: 6
  • Sound
  • Frequenzbild: 7
  • Räumlichkeit: 6
  • Dynamik: 6
  • Lautstärkeverhältnisse: 5
Analyse HOFA

Songwriting & Arrangement:

Du hast einen etwas unstrukturierten, elektronischen Titel eingereicht, der uns in dieser Form ein wenig an Filmmusik erinnert. Das liegt in erster Linie daran, dass der "rote Faden" und die musikalische Funktion und Hierarchie der verschiedenen Elemente nicht immer klar präsentiert wird. Somit entsteht insgesamt eher der Eindruck von "Klangmalerei", als von einer durchdachten Komposition, weil hierfür vor allem eine dramaturgische Kurve von enormer Bedeutung ist. Versuche also, klare Songpassagen zu entwickeln und den Hörer nachvollziehbar durch den Songverlauf zu führen, damit der Song auch als eigenständiges Stück funktionieren kann.

Die melodische Führung in deinem Stück ist sehr simpel und einfach gehalten. Du hast dich hier vor allem auf gleichmäßige Arpeggiator verlassen, die auf zwei simplen, aufgefächerten Akkorden basieren. Hier könntest du also versuchen, eine etwas komplexere und fesselndere Melodieführung zu erreichen. Dafür sind vor allem rhythmische und melodische Wendungen bzw. Variationen sinnvoll. ;)

Recording / Performance:

Da die verwendeten Klänge alle „in the box“ entstanden sind, können wir zum Recording und der musikalischen Darbietung natürlich nicht viel sagen.

Die Soundauswahl gefällt uns insgesamt wirklich gut, allerdings entsteht leider insgesamt ein ziemlich chaotisches Bild. Das liegt vor allem daran, dass du viele unterschiedliche, rhythmische Loops recht "wild" miteinander kombiniert hast. Viele dieser Elemente sind für sich genommen sehr interessant und gut anzuhören, wirken aber rhythmisch und tonal nicht wirklich zusammengehörig, also Folge wirkt das Stück leider etwas zu sehr nach "Baukasten-Musik" - schade. Du könntest versuchen, dich lieber auf 1-2 Basis-Loops zu stützen und auf einem abgespecktem Arrangement eigene Elemente aufzusetzen, um eine ausgewogene und klare Komposition zu schaffen. Im Zweifelsfall ist weniger mehr. ;)

Sound:

Der Mix ist in diesem Fall nicht unbedingt problematisch– die Lautstärke-Verhältnisse, Räumlichkeiten und Frequenzen sind ausgewogen und für dieses Genre passend gewählt. Insgesamt hast du dich hier relativ stark auf fertige Sounds und Loops verlassen, wodurch natürlich im Mix nicht mehr viele Bearbeitung notwendig sind. Leider ensteht aber durch diese Kombinationen ein recht unübersichtliches, unstrukturiertes Bild ohne klare Hierarchien. Folglich kann auch die Hierarchie im Mix nicht klar ausgebildet werden. Du solltest also unbedingt noch einmal deine Komposition überprüfen und dort etwas mehr Klarheit, Struktur und Hierarchie schaffen, um auch ein ausgewogeneres Klangbild möglich zu machen.

Im folgenden Screenshot erkennst du den Frequenzgang deiner Mischung. Die untere, gestrichelte Kurve steht dabei für die durchschnittliche Energie des Frequenzspektrums über die Zeit, die obere Kurve zeigt die Peaks:

Gesamt-Score

Ø 5.5

Likes
(Öffentlich)
1

Stimmen wurden abgegeben.

Kommentare

Hier gelten die Community-Regeln, wie sie in der Netiquette festgehalten sind.

(( comment.username )) hat am (( comment.datetime )) eine Bewertung mit (( comment.avg_score | round)) Punkten abgegeben.
(( comment.username )) schrieb am (( comment.datetime ))
  • Song
  • Songwriting: (( comment.songwriting ))
  • Arrangement: (( comment.arrangement ))
  • Performance: (( comment.performance ))
  • Sound
  • Frequenzbild: (( comment.frequencies ))
  • Räumlichkeit: (( comment.spaciality ))
  • Dynamik: (( comment.dynamics ))
  • Lautstärkeverhältnisse: (( comment.loudness ))

(( comment.content ))

Hier gelten die Community-Regeln, wie sie in der Netiquette festgehalten sind.

(( child.username )) antwortete am (( child.datetime ))

(( child.content ))


Mehr Kommentare anzeigen