Skip to Content

oumuamua

C14

Länge: 04:37

Hochgeladen am: 17.06.2018 13:54 | Deutschland

in einem Heimstudio produziert

Inspiration - Avantgardische Filmmusik

schöne Grüsse aus Oldenburg


Bewertung COMMUNITY
  • Song
  • Songwriting: 5.5
  • Arrangement: 5.5
  • Performance: 5.5
  • Sound
  • Frequenzbild: 6.5
  • Räumlichkeit: 7.0
  • Dynamik: 5.5
  • Lautstärkeverhältnisse: 7.0

Bewertung HOFA
  • Song
  • Songwriting: 7
  • Arrangement: 6
  • Performance: 5
  • Sound
  • Frequenzbild: 6
  • Räumlichkeit: 7
  • Dynamik: 6
  • Lautstärkeverhältnisse: 6
Analyse HOFA

Songwriting & Arrangement:

Dieser Song ist sehr atmosphärisch, stilistisch könnte man hier das Wort "Avantgarde" mit einbringen. Sequenziell betrachtet könnte der Song auch im Bereich Theater und Arthaus funktionieren. Neben elektronischen Synthie-Einflüssen sind auch Jazz-Zutaten zu erkennen. Uns gefällt, dass du einen sehr eigenen Stil hast. Dieser „Signature Sound“ bildet das Alleinstellungsmerkmal eines jeden Künstlers und kann sich zu einer eigenen Marke entwickeln. Interessant ist auch, dass die vielen Geräusche den Eindruck einer Führungsstimme entwickeln und sich der Song bzw. das musikalische Werk um diese Geräusche herum aufbaut.

Recording / Performance:

Die Aufnahmen deines Songs sind technisch sauber und frei von Störgeräuschen. Alle Instrumente sind „tight“ und taktgerecht gespielt. Du hast eine passende Klangauswahl für diesen Song gewählt. Die Instrumente ergänzen sich gut und die Kombination der Spuren passt gut in das Genre.

Sound:

Gelungen ist dir die Realisierung der Räumlichkeiten in deinem Mix. Der Gesamtmix profitiert von dem räumlichen Eindruck, der durch deine Tiefenstaffelung entsteht. Der Einsatz von Dynamikprozessoren in deinem Mix ist sehr gelungen und klanglich für dieses Genre passend. Die Signale wirken solide komprimiert, weisen keinerlei Artefakte auf und klingen damit auf natürliche Art sehr präsent. Der Frequenzverlauf deiner Mischung könnte noch etwas homogener bzw. natürlicher gestalten. Achte darauf, dass die einzelnen Signale in einem musikalischen Verhältnis zueinander stehen und der Mix möglichst realistisch wirkt.

Im folgenden Screenshot erkennst du den Frequenzgang deiner Mischung. Die untere, gestrichelte Kurve steht dabei für die durchschnittliche Energie des Frequenzspektrums über die Zeit, die obere Kurve zeigt die Peaks:

Gesamt-Score

Ø 5.5

Likes
(Öffentlich)
1

Stimmen wurden abgegeben.

Kommentare

Hier gelten die Community-Regeln, wie sie in der Netiquette festgehalten sind.

(( comment.username )) hat am (( comment.datetime )) eine Bewertung mit (( comment.avg_score | round)) Punkten abgegeben.
(( comment.username )) schrieb am (( comment.datetime ))
  • Song
  • Songwriting: (( comment.songwriting ))
  • Arrangement: (( comment.arrangement ))
  • Performance: (( comment.performance ))
  • Sound
  • Frequenzbild: (( comment.frequencies ))
  • Räumlichkeit: (( comment.spaciality ))
  • Dynamik: (( comment.dynamics ))
  • Lautstärkeverhältnisse: (( comment.loudness ))

(( comment.content ))

Hier gelten die Community-Regeln, wie sie in der Netiquette festgehalten sind.

(( child.username )) antwortete am (( child.datetime ))

(( child.content ))


Mehr Kommentare anzeigen